Österreichische Meisterschaften im Langen Schwert, Rapier und Säbel

 

Es ist soweit, die diesjährigen österreichischen Meisterschaften in “HEMA” finden in Salzburg von Samstag den 20 bis Sonntag den 21 Mai statt. Gestartet wird am Samstag um 9:30 in der Sporthalle der Sport Union  in der Ulrike-Gschwandtner Straße 6 in 5020 Salzburg, Eintritt frei!

Für Zuschauer ist es empfehlenswert erst so gegen 13:30 zu kommen, da bis dahin die Waffenchecks, Regelwerkerklärungen und Begrüßungen stattfinden und dies womöglich für den ein oder anderen zu langweilig ist.Genaueres ist auf folgender Homepage nachzulesen.

http://oem.indes.at/?page_id=28

Für alle denen “HEMA” nichts sagt, es steht für “Historical European Martial Arts” und ist Schwertkampf nach den Fechtbüchern des Spätmittelalters und der Neuzeit. Diesjähriger Gastgeber und Organisator ist “INDES Salzburg” mit Obmann Ingulf Kohlweiss.

Neben spannenden Kämpfen um den Titel des Österreichmeisters sollte man vor allem Einblick in die Kampfkünste Europas bekommen. Denn nicht nur der asiatische Raum kann eine jahrhundertelange Tradition an Kampfkünsten vorweisen. Auch wenn die Künste, welche hier gezeigt werden und unter die Sportart “HEMA” fallen, in Vergessenheit gerieten, so haben es sich die Männer und Frauen die diesen Sport nachgehen, zum Ziel gemacht, diese wieder zu entdecken.  Herangezogen werden dafür etliche Fechtbücher, welche die beste Quelle für die Techniken sind.

Im Gegensatz zu vielen Hollywoodfilmen kann der Zuschauende hier also sicher sein, was er hier sieht sind historisch überlieferte Kampftechniken die so im Mittelalter tatsächlich zum Einsatz kamen.

Für jeden der sich schon immer mit der Kunst des Schwertkampfes auseinandersetzen wollte, ist dies eine großartige Gelegenheit um zumindest den europäischen Stil erleben zu können.

Facebooklink zur Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/799424766871533/permalink/801209970026346/

Link zur Homepage des Gastgebers “INDES Salzburg”: http://www.indes.at/trainingsort/salzburg/

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen