Review: STORMAGE – Dead Of Night

STORMAGE präsentieren ihr neues Album „Dead Of Night“, das ab dem 24.3.2017 in den Läden steht.
Die Band selbst hat ja eine sehr interessante Geschichte.
Im Jahr 2003, aus der Formation „Anthem“ heraus gegründet, kam nach zwei jähriger Entwicklung ihre erste Scheibe heraus.
Nach 5 Jahren, einem weiteren Album und Konzerten mit, Stormwarrior, Sabaton, Powerwolf, Orden Ogan, Axxis, Grailknights, MessengeR, Cripper, Accu§er, Gun Barrel, Sacred Steel, Skyclad oder Eisregen, widmeten sich die Bandmember andren Projekten und sammelten Erfahrung.
Letzes Jahr gingen sie wieder ins Studio und produzierten das neue Album.

Und wie immer an dieser Stelle unterbreche ich das Program für eine kleine Werbeunterbrechung aus dem Pressetext:

Die energiegeladenen Songs von STORMAGE, die durch ihren
Facettenreichtum beeindrucken, krallen sich durch ihr eigenes Charisma unter
der Hirnrinde fest und lassen so schnell nicht wieder los.
STORMAGE verbinden geschickt traditionellen melodiösen Heavy Metal mit
modernen Einflüssen der heutigen Stilrichtungen und klingen immer frisch und
eigenständig.

Wie schon die Vorgänger ist „Dead Of Night“ eine klassische Heavy Metal Scheibe.
Die Jungs setzen auf melodischen Gesang, gepaart mit schnellen und stimmigen Riffs.
Die Songs handeln von den Herren der Unterwelt, passend zum Klassischen Heavy Metal und gehen sofort in Fleisch und Blut über.
Man kann sagen, mann fühl sich sehr Schnell damit verbunden. Die Elektronischen Elemente sind nun um einiges weniger im Vordergrund als auf den vergangenen Alben
Sie fügen sich jetzt viel besser ein, sind im Hintergrund gehalten und dadurch wirkt die Scheibe an sich harmonischer.

Alles in Allem ein gutes klassisches Heavy Metal Album, mit Hang zum melodischen.

Fans dieser Spate können da auf jeden Fall einen Blick bzw. einen Horch riskieren.

Im Laufe des Monats soll auch ein Musikvideo von dem Song Deadly Blow veröffentlicht werden, da kann sich dann jeder selbst ein Bild von dem Ganzen machen.

Den Link zu ihrer Facebook seite findet ihr unten.

 

STORMAGE

STORMAGE - Dead Of NightHeiko Heseler – Vocals / Gitarren

Hugo Fromm – Gitarren

Dirk Heggemann – Bass

Vaseilos Georgiou – Drums

 

 

http://www.stormage-metal.com
https://www.facebook.com/stormage1
http://www.twitter.com/stormageband
https://open.spotify.com/artist/3B9faKVbHho5ASAbRzke59

Schreibe einen Kommentar