Accu§er - Dependent Domination

Sep 13th, 2011 | Von Deathman | Kategorie: Kritiken

Nachdem das Comeback-Album “Agitation” gerade mal ein Jahr auf dem Buckel hat, legen die Thrasher mit “Dependent Domination” schon den nächsten Vorschlaghammer vor.
Und wer denkt, dass gut Ding Weile haben will, wird hier eines besseren belehrt: Nachdem die letzte Scheibe schon sehr gut war, konnte man sich noch einmal steigern!

Die Grundausrichtung ist natürlich gleich geblieben und dem Hörer erwarten das Beste einer Mischung aus Teutonen und Bay Area Thrash mit filigranen Riffs und schön scheppernden Drumming. Steigerungen gibt es im Bereich von Songwriting und Variabilität. So wurden zwischendurch entspannende Mid-Tempo Passagen eingebaut, welche, abgesehen von Verschnaufpausen, auch einiges an Abwechslung bieten.
Besonders hervorzuheben ist auch die sehr gute Produktion, welche der Scheibe zwar einen zeitgemäßen, aber keinesfalls sterilen Sound aufdrückt.

Schwachpunkte zu finden ist eher schwer. Minimal könnte man über Fronter Frank Thoms meckern, welcher permanent eine sehr gute Leistung vollbringt, aber stellenweise zu sehr an Chuck Billy erinnert.
Abschließend kann man sagen, dass Accu§er mit “Dependent Domination” eines der besten Thrash Alben des Jahres hervorgezaubert haben, bei welchem Genrefans blind zuschlagen können.

Rating:
★★★★½

www.myspace.com/accuser2008
www.accuserdomination.com/
www.facebook.com/accuser2008

Genre:

Das knnte dich interessieren:

Bäd Hammer – Viva La Revolucion! Toxic Waltz – Decades Of Pain Flash Of Aggression - Seed Of Hate Garagedays – Passion Of Dirt Crucifliction – Heresy Is Met With Fire Voidhanger – Working Class Misanthropy

Comments are closed.