RAGE

Jan 26th, 2012 | Von predator | Kategorie: Interviews, Top-Story

Mit Spannung erwarten wir das neue Album der Band, mit dem Titel 21. Da bot es sich an einmal ein paar Worte mit den Jungs zu wechslen und sie, also Drummer André Hilgers, über das neue Album und was sonst so ansteht auszuquetschen, aber lest selbst:

Hallo, es freut mich sehr mit euch heute dieses Interview zu führen. Ihr seid ja auch bei uns bekannt wie ein bunter Hund ;) und eure österreichischen Fans können es sicher kaum erwarten was ihr Neues zu berichten habt, also legen wir am besten gleich los.

Ihr seid ja schon „etwas“ länger im Geschäft, was bedeutet Rage für euch? Ihr habt so viel schon erreicht, habt ihr Ziele für die Zukunft?

Wir hoffen natürlich noch lange in dem Musik Zirkus unterwegs zu sein. Genaue Ziele verfolgen wir aber nicht. Erstmal steht jetzt die Tour an und dann irgendwann wieder die Songwriting Phase fürs kommende Orchester Album.

Um es gleich anzusprechen, wir brennen darauf das neue Album zu hören, es soll ja das bisher härteste der RAGE Geschichte sein, war das ein Schritt den ihr euch länger überlegt habt, oder eher spontan?

Da wir ja jetzt das Orchesterkonzept getrennt haben, war es schon geplant. Das 21 jedoch so hart ausfällt ist spontan passiert. Natürlich wollten wir es rougher angehen lassen, aber das es so gut wird, aus meiner Sicht, war nicht geplant.

Wie ist der Aufnahme-Prozess von statten gegangen, gab es Probleme oder war alles „normal“?

Probleme gibt es da nicht, wir gehen sehr gut vorbereitet ins Studio. Natürlich werden immer mal spontan ein paar Parts geändert. Das sind aber nicht wirklich Probleme. Ab und zu passieren auch mal ein paar Musikalische Unfälle, die sich am Ende des Tages als schöne neue Idee entpuppen.

Gibt es Songs die ihr auf 21 favorisiert, auf welchen seid ihr besonders stolz?

Derzeit bin ich aufs komplette Album stolz. Desweiteren habe ich ja mit Psycho Terror auch meinen ersten Song beigesteuert.

Für euer Nebenprojekt Lingua Mortis Orchester gibt es ja auch Gerüchte über mögliche Neuerscheinungen, steht da schon etwas Konkretes fest?

Konkret nicht, aber wir planen den Release. Natürlich auch ne Tour, aber das ist alles noch in der Planungsphase. Im Moment macht ja jeder Hinz und Kunz ne Orchesterproduktion. Da wir aber die ersten in den ´80 waren, wollen wir was Anständiges anbieten.

Viele Bands haben RAGE als Inspirationsquellen genommen, aber was hat RAGE inspiriert, oder besser was inspiriert euch bis heute?

Mich persönlich inspirieren viele Ami Bands, neue Sounds etc. Es gibt sehr viele gute Bands da draussen und natürlich werden wir immer vom Publikum inspiriert. Wir freuen uns jetzt schon wie blöd auf die Reaktion zum neuen Album.

Werdet ihr dieses Jahr in Österreich auf Konzert/Festivals zu sehen sein?

Das hoffe ich doch, derzeit ist aber nix in Planung.

Das war´s auch schon, noch irgendwelche letzten Worte an die Fans?

Danke für den Support und kauft unsere neue CD!! ;)

Homepage der Band


werbebanner-fhr-metalblaze22

Comments are closed.