Panychida – Woodland Journey

Feb 27th, 2012 | Von Deathman | Kategorie: Kritiken

Tja, hab ich vor kurzem noch geschrieben, dass ich in letzter Zeit nicht sonderlich viel aus dem Pagan-Sektor vernommen habe, trudelte auch schon wieder die nächste Scheibe bei mir zu Hause ein! Nachdem das letzte Album Ende 2010 erschienen ist, melden sich die tschechischen Pagan Metaller von Panychida mit einem neuen Tonträger zurück.

Obwohl auf „Woodland Journey“ ganze zwölf Tracks vertreten sind, handelt es sich nicht um eine neues Album, sondern eine CD mit drei neuen Songs, diversen Re-Recordings und zwei Live-Nummern. Die neuen Sachen sind sehr bandtypisch ausgefallen und passen somit sehr gut zu den restlichen Songs auf der EP. Will heißen, hier gibt es stark angeschwärzten Pagan, der viel auf Atmosphäre setzt und mit Death- und Heavy Metal Anleihen ausgestattet wurde. Dabei gibt man sich meist episch und aggressiv, aber zum Glück bleibt man von jeglichen Trinkliedern verschont.

So bietet „Woodland Journey“ für Fans nicht viel neues, aber bis zum nächsten regulären Album, kommt man hier aber auf seine Kosten! Aja und die Scheibe kann man auf der Bandhomepage kostenlos downlaoden!

Rating:
★★★½☆

INFOS

Laufzeit: 50 Minuten

Tracklist:
1. Three Pillars
2. Rod Havrana
3. Return From The Woodland Journey
4. The Place He’s Coming From (Re-Recorded)
5. Podu Svetomi Dzvezdu (Re-Recorded)
6. Kracunu
7. Moon, Forest, Blinding Snow
8. Báchorka (Re-Recorded)
9. Black Wings Of Death (Running-Wild-Cover)
10. Posedlá (Törr-Cover)
11. Running Out Of Rules (Live At Phantoms Of Pilsen 5)
12. Beneath The Gate Of Sempiternal Bliss (Live At Phantoms Of Pilsen 5)

Line-Up:
Gesang: Vlcak
Gitarre, Akkordeon, Maultrommel: Sinneral
Gitarre: Honza V.
Bass: Talic
Schlagzeug: Honza R.

Band Homepage

Genre:

Das knnte dich interessieren:

Månegarm – Legions Of The North Yansen/Pakiss/Nebelkrähe – Triumvirat Varg - Guten Tag Trollfest – Brumlebassen Heidevolk - Batavi Vinterblot - Nether Collapse

Comments are closed.