Phoenix Rising / Fire & Ashes – MMXII

Mrz 26th, 2012 | Von Deathman | Kategorie: Kritiken

Eine Band mit zwei Namen! Sowas erlebt man auch nicht alle Tage! Früher noch als Quinta Emienda tätig, veröffentlichte man 2009 das Debüt „Ne Bis In Idem“, auf welchem man sichd er spanischen Sprache bemächtige. Nun wollen aber die Spanier auch auf dem internationalen Markt mitspielen und wählten den etwas sperrigen Namen Phoenix Rising / Fire & Ashes.

Auf „MMXII“ bietet die Band melodischen Power Metal europäischer Prägung, wie man ihn entweder mag oder auch nicht. Wie man persönlich auch zu dieser Musik steht, in instrumentaler Hinsicht bietet man eine sehr beachtliche Leistung. So geht es meist sehr flott dahin und die Gegenspiele von Gitarre und Keyboard können sehr überzeugen. Damit aber auch die Abwechslung nicht zu kurz kommt, hat man neben den meist epischen Stücken, mit „My Love Still Remains“ eine ziemlich unnötige Ballade mit am Start. Das Gegenstück dazu dürfte wohl „Fury And Rage“ sein, welcher mit dem Violinen einen klasse Folk Touch aufweist und mein absoluter Favorit auf dieser Scheibe ist!

Das meist nicht alles glatt läuft ist klar und so gibt es hier zwei Dinge zu bemängeln: Zum einem hat man mit Miguel González einen sehr passablen Sänger gefunden, welcher aber stimmlich ein nicht allzu großes Volumen besitzt. Zum anderen wären da die extrem nervigen Schwankungen in der Lautstärke, die entweder an der Produktion oder aber auch an der CD-R liegen, welche mir für das Review zur Verfügung gestellt wurde…

Wie dem auch sei, „MMXII“ ist unterm Strich ein sehr solides Album, mit welchem sich Genre Liebhaber sicher anfreunden können. Fans sollten nach der Limitierten Version Ausschau halten, da die auch die spanische Version des Album enthält, auf welche – oh was für ein Wunder – spanisch Gesungen wird!

Rating: 3.5/5

INFOS

Laufzeit: 54 Minuten

Tracklist:

  1. Tenebris Relevantur
  2. Agoraphobia
  3. The Chosen One
  4. Last Eternal Light
  5. Fury And Rage
  6. My Love Still Remains
  7. Abaddon
  8. Exodo
  9. Lost Souls
  10. Nova Era

Line-Up:

Facebook Seite der Band

Genre:

Das knnte dich interessieren:

Jacobs Moor – All That Starts Premortal Breath – They Hammerfall - (r)Evoluion Ion Vein – Ion Vein As I Am – I´ll Never Die Van Canto – Dawn Of The Brave

Comments are closed.